Tickets im Vorverkauf

Kein Widerrufsrecht

Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen unterliegen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB), keinem Widerrufsrecht des Kunden. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch uns bindend und verpflichtet Sie zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.